Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online Archiv


Die Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen.

E-Mobility-LAB Hessen: Lessons Learned

11. November 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Online-Veranstaltung

Wie lassen sich die Projektergebnisse vom Opel-Betriebsgelände auf den öffentlichen Raum übertragen?

 

Unter dem Titel Lessons Learned erwartet Sie nach Vorträgen der wissenschaftlichen Partner von der Universität Kassel eine spannende Podiumsdiskussion. Die Referenten werden zusammen mit den Projektleitern von Opel und Flavia IT über ihre Erfahrungen aus dem E-Mobility-LAB diskutieren und Fragen rund um die zu erwartenden Mobilitätssituation im Jahr 2035, wie sie im Projekt abgebildet wurde, beantworten.

 

Programm

 

Begrüßung

Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy

Elias Spreiter, Hess. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

 

Einführung in das Projekt E-Mobility-LAB Hessen

Prof. Dr. Ludwig Brabetz, Universität Kassel, Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik

 

Wissenschaftliche Projektergebnisse der Universität Kassel

  • Simulationen zur Szenarien-Prognose der Ladeinfrastuktur
    Benjamin Löwer, Fachgebiet Fahrzeugsysteme und Grundlagen der Elektrotechnik
  • Ladeinfrastruktur als Erbringer von Flexibilität
    Jonas Bender, Fachgebiet Mikroökonomik und empirische Energieökonomik
  • Wie lässt sich bedarfsgerechte und netzentlastende Ladung sicherstellen?
    Dr. Immanuel König, Fachgebiet Kommunikationstechnik (comtec)

 

Podiumsdiskussion: Übertragung der wissenschaftlichen Ergebnisse auf die Praxis

Moderation:

  • Elias Spreiter, Hess. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Teilnehmer:

  • Benjamin Löwer (FSG), Herr Jonas Bender (MEE), Herr Dr. Immanuel König (Comtec) Universität Kassel
  • Olaf Wallich, Projektleiter Opel
  • Georg Schmitt, Flavia IT

 

Conclusio und Verabschiedung

Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy